Tipps schnell erklärt – Draw No Bet

Tipps schnell erklärt – Draw No Bet

Das Wettangebot der Buchmacher unterscheidet sich teilweise recht gravierend. Manche darunter setzen den Fokus auf den König Fußball und auf Mainstream Sportarten und andere bieten Tipps für exotische Fußballliegen in exotischen Wettbewerben wie beispielsweise Gälischen Sport, Schach, Segeln oder Speedway. Während man eine Fußball-Partie einerseits in der Champions League findet, sind die Wettangebote für Begegnungen in der Amateur Oberliga nicht so breit gesät. Zusätzlich muss man sich auch die Frage stellen, ob alle Angebote seriös sind und mit welchem Buchmacher man auf Nummer Sicher geht. Für diese Fälle sowie auch für die Suche nach einer spannenden Wettart gibt es genügen Hilfestellungen. So kann man beispielsweise im Internet alles über Tipico erfahren, wenn man auf der Suche nach einem besten Wettbonus ist. Hier lässt sich alles in Erfahrung bringen, was mit einem Wettbonus zu tun hat und gleichzeitig hat man einen detaillierten Überblick über die Anbieter, die Wettkonditionen und Wettarten.

Wer etwas über den Ursprung und die Bedeutung von Sportwetten mehr wissen möchte, der muss etwas über die Geschichte des Buchmacherhandwerks wissen. Entwickelt haben sich die heutigen Wettmöglichkeiten aus den Wetttipps auf Pferderennen. Die Gewinnchancen bei diesen Rennen waren nicht so wichtig. Denn vorrangig ging es den Wettanbietern darum, einen möglichst hohen Gewinn zu generieren, der den Pferdesport unterstützen und fördern sollte. Dieses Geld wurde in neue Pferde, in die Rennbahnen oder für Jockeys investiert. Auch heute gibt es ja noch Pferdewetten und die Buchmacher sorgen dafür, dass ein Teil der Wett-Erträge in einen Fond (Totalisator) fließen, der den Pferdesport unterstützt. Gleichzeitig dienen natürlich die Rennbahn-Einnahmen auch zur Finanzierung der hohen Sieg-Prämien.

Bei den heutigen Buchmachern, steht natürlich das Optimieren der Gewinne an erster Stelle. Aber Nichtsdestotrotz haben diese Wettanbieter ihre Tradition nicht hinter sich gelassen. Denn viele der Online Buchmacher engagieren sich als Sponsoren und sind unter anderem auch Partner von Sportvereinen. Für die Sportbegeisterten Wettfans geht es beim Tippen natürlich um den Spaß. Denn was gibt es im Sport Schöneres, als beispielsweise erfolgreich auf sein Lieblings-Fußballteam zu tippen und gleichzeitig ein finanzielles Polster auf dem Wettkonto zu haben.

Online Sportwetten sind stets auch eine komplexe Angelegenheit. Eine gewisse Einarbeitungszeit ist ratsam. Vor allem bei den vielen angebotenen Wettarten, die die Buchmacher offerieren. Diese Angebote beinhalten aber auch lukrative Wett-Kombinationen und Spezialwetten. Wer diese Wettmöglichkeiten kennt und darüber Bescheid weiß, sie zur richtigen Zeit einzusetzen, kann mit seinen Tipps auf Sportevents gute Gewinnchancen generieren. Für Einsteiger ist die klassische Basiswette wichtig, weil sie auch ohne Vorkenntnisse gesetzt werden kann.

Tipps zur Einzelwette

Es ist die einfachste Wettvariante, bei der es um das Ziel geht, das Ergebnis eines Spieles richtig vorherzusagen – wobei beispielsweise die Anzahl der geschossenen Tore beim Fußball eine Rolle spielen. Hierbei kann zwischen Heimsieg, Unentschieden und Auswärtssieg gewählt werden.

Tipps zu Draw No Bet

Darunter versteht man eine Sportwette, bei der zwar auf das Spielergebnis eines Sport-Events getippt wird, die Wette aber bei einem Unentschieden-Ausgang ihre Gültigkeit verliert. Der Tipper bekommt seinen kompletten Einsatz zurück und die Wette gilt als nicht getätigt. Aus diesem Grund sind auch die Quoten für diese Wett-Art niedriger als bei der klassischen Dreiwege-Wette (1-X-2-Wette). Draw No Bet heißt auf Deutsch Wette ohne Unentschieden. Es wird also nur auf den Heim- oder Auswärtssieg gewettet, ein Unentschieden wird nicht ausgewertet. Diese Wett-Art ist besonders in skandinavischen und britischen Ländern verbreitet, wird aber bei den deutschen Buchmacher seit einiger Zeit verstärkt angeboten. Draw No Bet wird unter anderem bei den verschiedensten Buchmachern auch „Unentschieden – Wette ungültig genannt.

Sportwetten Tipps: Draw No Bet

Der Draw No Bet Tipp ist eine spannende Sportwette, die dazu dienen soll, das Wettrisiko zu verringern. Während man bei den klassischen Wettscheinen zum Beispiel im Fußball auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden setzt, so ist das Ergebnis beim Draw No Bet Tipp grundsätzlich ausgeschlossen. So wird aus einer normalen Dreiwege-Wette eine Zweiwege-Wette.

Beispiel: FC Bayern gegen die spanische Mannschaft Real Madrid. Es ist die Möglichkeit eine Dreiwege-Wette zu platzieren, Man setzt auf Sieg der Heim-Mannschaft, Unentschieden oder Sieg des Auswärts-Teams. Bei der Draw No Bet-Wette wird – wenn das Spiel unentschieden ausgeht – der Einsatz wieder gutgeschrieben (cash back).

Wenn man dann einen bestimmten Geldbetrag auf den FC Bayern setzt, so bekommt man seinen Wetteinsatz zurück, wenn die Begegnung unentschieden endet. Man verliert seinen Wetteinsatz nur, wenn Madrid das Spiel für sich entscheidet. Umgekehrt – setzt man auf Madrid, gewinnt man, wenn die Spanier auch gewinnen. Bei Unentschieden gibt es den Einsatz zurück und nur wenn die Bayern gewinnen, ist der Einsatz weg.

Ähnliche News

Kommentare zu Tipps schnell erklärt – Draw No Bet