Was haben Browsergames und Online Casino Spiele gemeinsam?

Was haben Browsergames und Online Casino Spiele gemeinsam?

Immer öfter kann man erkennen, dass sich die Anbieter von Glückspielseiten, zu denen auch Online Casinos gehören, an gratis Browserspiele orientieren und diese Plattform und sogar die virtuelle Währung in Form von Sternen, aus den Browsergames virtuell in ihre Casinos holen. Wer schon einmal in einem Casino gespielt hat, der wird es vielleicht selbst schon gemerkt haben. Da steht zum Beispiel Batman in einem Spielautomaten und beschreibt dem Kunden die neuen Spielregeln. Auch ein Automatenspiel von den Simpsons, Iron Man, Indiana Jones, Tomb Raider oder sogar Zelda gibt es bereits als Casinospiel. Die Online Casinos bedienen sich bewusst der Helden aus den Browsergames und Videospielen um dem Kunden zu zeigen, dass es gar keinen großen Unterschied zwischen Browsergames und Online Casinos gibt.

Spaß steht bei Browsergames und Casino Spielen im Vordergrund

Spielen macht einfach Freude und löst im Menschen Gefühle aus, die man sonst nicht hat. Man verspürt den Drang die Freude weiter zu spüren und spielt Videospiele oder in einem Online Casino.
Auf der Webseite von kostenlose-games.de kann der Kunde jede Menge Browsergames finden. Egal ob Strategie, Action, Aufbau oder Rollenspiel, jeder hat hier seine Freude. Wer das Casino Spiele Angebot im Online Casino selbst einmal testen möchte, der kann gleich spielen im Stargames Casino. Dort stehen zu jedem Spielautomaten eine kostenlose Variante zur Verfügung steht.

Dass der Mensch gerne spielt und dabei Freude hat nutzen die Anbieter von Glücksspielseiten und Online Casino aus. Denn, bei Browsergames ist es ja so, dass der Kunde das Spielgeschehen durchaus durch seine Aktionen beeinflussen kann. Es ist also ein Fakt, dass Browserspiele in ihrem Verlauf meist positiv verändert werden können (zum Beispiel im Bereich Browsergames Strategie).
 


 

Durch die Verwendung der virtuellen Währung ähnlich den Browsergames, die sogenannten Stars bzw. das Spielgeld, auf den Seiten der Anbieter von Glücksspielen und vor allem bei Online Casinos, soll bei dem Kunden nun der Eindruck entstehen, dass sie sehr wohl das Glücksspiel beeinflussen können. Das ganze ist passiert natürlich im Unterbewusstsein des Kunden und nicht direkt.

Browsergames setzen auf Können, die Casino Spiele auf Glück

Das Glücksspiel ist wie der Name schon sagt, ein Spiel bei dem man Glück braucht und es hat nichts mit „Können“ oder „Üben“ zu tun. Natürlich gibt es Menschen die Kartenzählen und Statistiken für einen Gewinn berechnen. Aber all das ist nur Statistik und hat nichts mit dem Glück zu tun, das man braucht um zu Gewinnen.

Ein weiterer Aspekt, warum Browsergames und Videospiele als Grundlage für Casino Spiele dienen ist der optische und ästhetische Aspekt. Es muss auffallend, schrill und bunt sein, denn nur dann fällt das Casino auf und der Kunde bleibt. Und die Stars der Videospiele sind nun mal skuril, bunt und machen das Casino Erlebnis etwas lebendiger für den Kunden. All dies hilft, damit der User länger auf der Webseite des Spielcasnos verweilt und seine Spielfreude noch länger ausleben kann. Trotz alledem ändert es nichts an der Tatsache, dass das Glücksspiel mit Spielgeld sehr viel Spaß macht. Der Kunde muss nicht zwingend um echtes Geld spielen, ebenso wie in Free 2 Play Browsergames, hat die Wahl dazu und hat trotzdem Spaß.

Kommentare zu Was haben Browsergames und Online Casino Spiele gemeinsam?