Werbung

Twitch Streamer Ninja wird Raid Shadow Legends Held

Twitch Streamer Ninja wird Raid Shadow Legends Held

Logo der Streaming Plattform Twitch wo der Streamer Ninja spielt und streamtDer bekannteste Streamer weltweit hat es nun völlig an die Spitze getrieben. Er hat das geschafft, was bisher nur Weltstars wie Vin Diesel (Wheelman), Norman Reedus (Death Stranding) oder Ronaldo (Fifa22) geschafft haben. Sie sind alle Charaktere in Spielen. So nun auch der berühmte Twitch Star Ninja. Er wird einen Charakter im Action-RPG „Raid: Shadow Legends„. Auch wenn er das Spiel noch nicht gespielt hat, verrät er in einem Interview, dass er ziemlich aufgeregt ist. Bald können wir uns also alle wie Ninja fühlen.
 

Wer ist Ninja?

Der Twitch Star Ninja ist der weltweit bekannteste Streamer mit den meisten Followern. Ninja ist mit dem Epic Games Spiele-Hit „Fortnite“ weltberühmt geworden. Ninja (Richard Tyler Blevins) hat 16,9 Millionen Follower bei Twitch.

Angefangen hat der E-Sportler und Streamer mit H1Z1 danach wechselte er dann zu PUBG. Später hat er dann immer öfter Fortnite gestreamt. Dadurch wurde er immer bekannter.

Gutes Marketing für Raid Shadow Legends

Dieses Game hat bisher schon ziemlich oft bekannte Persönlichkeiten für Werbung verwendet. Meist wurden Streamer sowie YouTuber engagiert, um Werbung für das Spiel zu machen. Dies ging dann sogar so weit, dass Memes daraus gemacht worden sind. Entweder spielen die Streamer dann das Spiel, oder sie schalten einfach Werbung dafür in ihren Videos frei.

Der Spielcharakter Ninja

Ninja's Raid Shadow Legends SpielfigurNinja spielt eine Figur mit Flügeln. Dort ist er blau und sein Gesicht ist zu erkennen. Bewaffnet ist der Charakter mit Bogen und einem Kataner. Die Figur hat ein Skill-Set sowie eine Spezial-Attacke. Mit diesem neuen Charakter wird Ninja selber streamen und RAID erkunden. Darauf freuen sich seine Fans natürlich schon ganz besonders.

Für drei Monate ist der Charakter kostenlos im Spiel. Ninja gibt es ab dem 16. Juli. Ninja selber, gefällt die Figur die er bekommen hat sehr. Das Genre der Rollenspiele ist genau sein und das passt zu ihm.

Das Spiel Raid Shadow Legends

Das Spiel bietet Kämpfe in einer realistischen Fantasy-RPG-Welt an, mit vielen Champions aus 14 spielbaren Fraktionen. Es geht um die Welt von Teleria und darum, diese Welt zu retten. Damit dies gelingen kann, müssen die legendären Krieger aus Licht sowie aus Dunkelheit rekrutiert werden. Diese müssen dann zu Kampfmaschinen trainiert werden und zu den besten Überfalltrupp ausgebildet zu werden.

Um das Team zusammen zu stellen, kann aus Magiern, Skinwalkern, Untoten, Rittern, Elfen sowie vielen mehr ausgewählt werden. Stellt somit eine Armee zusammen und schlagt die Feinde in die Flucht! Es müssen Endbosse besiegt werden, um EP für Ausrüstungen zu erhalten.

Die Helfen werden in 3-D angezeigt. Die Umgebung sieht sehr realistisch aus. Somit fühlt es sich an, als wärt ihr mit auf dem Schlachtfeld. Dabei gibt es natürlich einzigartiger Fähigkeiten- und Angriffsanimationen. Artefakte dienen dabei zur Unterstützung, um in den Rängen zu steigen und auch Fähigkeiten zu steigern. Dazu gehören Spezialfähigkeiten genauso wie Flächenangriffe und Heilkräfte.

Fazit zu Twitch Streamer Ninja wird ein Raid Shadow Legends

Plarium ist der Spielehersteller von Raid: Shadow Legends. Der Hersteller hat von Anfang an sehr viel Geld für Marketing in die Hände genommen. Weltweit gibt es 10 Millionen Downloads seit dem Jahr Dezember 2019 und mehr wie 1 Million Spieler, die täglich aktiv sind. Daher ist es nicht verwunderlich, dass nun auch der Twitch Streamer Ninja angefragt wurde, für ein Marketing. Das dabei nicht wenig Geld geflossen ist, dürfte dabei klar sein. Ninja selbst soll im Jahr 2018 5 Millionen Dollar im Monat verdient haben.

Da schlackern einem natürlich zu Recht die Ohren. Ninja ist einfach eine Marke, mit der man Millionen von Fans erreicht. Diese wiederum waren nicht so begeistert von der Figur des Ninja im Spiel wie erwartet. Das Spiel ist dafür bekannt, Pay2Win Prinzipien anzuwenden. Daher wird das Spiel oft als Abzocke betitelt. Die Meinungen dürfen sich hierbei natürlich spalten.

Dieses Prinzip wird schließlich auch bei Spielen wie „FIFA 18“, „NBA 2K18“ oder auch „Mittelerde: Schatten des Krieges“. Das sind auch alles klasse Spiele, leider wird es jedoch schnell unfair, wenn es um das Geld geht. Bei Spielen, wo man sich Vorteile erkaufen kann, ist das Spiel dann nicht mehr ausbalanciert. Dann geht es nicht mehr darum, wie viel man drauf hat, sondern wie viel Geld man hat. Dies ist der Grund für die hohe Kritik an diesen Spielen. Überzeugt euch am besten einmal selber, das Spiel an sich ist kostenlos, so wie die vielen gratis Browserspiele auf unserer Webseite.

Comments are closed.