Playstation-Spiele Bibliothek durch neuen Bug in Gefahr

Playstation-Spiele Bibliothek durch neuen Bug in Gefahr

Playstation-Spiele durch neuen Bug in GefahrIn der jüngeren Vergangenheit konnten Leute, welche ein Abonnent hatten (PS Plus – Extra, sowie Premium-Mitgliedschaft), ein ganzes Sortiment an Spielen nutzen. Völlig legal und kostenlos war es also möglich, stundenlang zu spielen, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen. Doch auch wenn das Ganze gratis war und immer noch ist, sollte man nun aufpassen. Je nachdem welchen Playstation-Spiele Titel man sich auf das zu nutzende System holt kann es passieren, dass ein Bug für Ungemach sorgt.

Was es mit dem Playstation-Spiele Bug auf sich hat

Hierbei handelt es sich um einen sehr schwerwiegenden sowie für alle ärgerlichen Fehler, der dafür sorgt, dass man als Spieler viele Playstation-Spiele im Essential-Segment verliert, obwohl diese durch die PS Plus Mitgliedschaft einem zuteil wurden. Das Zauberwort heißt hier Greedfall. Im Dezember des Jahres 2020, bevor so ziemlich alles auf PS Plus umgestellt wurde, konnten Fans von Computerspielen den Titel Greedfall nämlich gratis beziehen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Es wurde suggeriert, dass man das Spiel auf jeden Fall für sich dauerhaft saven kann, unter der Voraussetzung, dass man das Abo im Segment der Essentials behält. Was nach Erpressung und Versprechen zugleich galt, fällt vielen Nutzern nun auf die Füße. Hätte man sich doch gegen ein Abo entscheiden sollen? Im Nachhinein kann man darüber natürlich urteilen wie jeder das für sich umsetzen will. Letztlich kam der Bug erst jetzt an das Tageslicht.

Nun kam nämlich heraus, dass man die Lizenz vielleicht doch los sein könnte, nämlich dann, wenn Nutzer den Titel via Premium- oder Extra Katalog-Funktion zum eigenen Portfolio integriert, das Werk dann aber via dem Katalog herausgenommen wird. Wie man sieht, sieht man nichts, heißt es dann so schön, auch wenn das Ganze für viele User kein Spaß bedeutet. Genau dieser Umstand ist nun einem Spieler passiert, welcher zudem auf Reddit aktiv ist.

Was war passiert?

Playstation Spiele mit Plus MitgliedschaftDer User hatte das Spiel durch die Mitgliedschaft PS-Plus für sich gesaved und irgendwann die Version aus dem Katalog nachträglich bei sich mit implementiert. Die Lizenz aus dem Essential-Segment wurde dabei durch die andere Version ersetzt. Durch das Überschreiben ging dann wohl die Lizenz verloren.

Als der Nutzer Greedfall dann aus dem Spielkatalog herausnehmen wollte, war das gesamte Game weg. Die Werke aus den Bereichen Premium und auch Extra sind grob gesagt eine Art Leih-Playstation-Spiele, welche nur begrenzt von der Zeit her verfügbar sind.

Keine Rückgängigmachung möglich

Das Problem ist nun, dass der Gamer die Lizenz nicht zurückholen kann. Als er bemerkte, dass GreedFall nicht mehr genutzt werden kann, kontaktierte dieser das PS-Team, um supported zu werden. Dieses konnte bei dem Anliegen leider keine zufriedenstellende Lösung anbieten. Die Kommunikation mit dem Team von Playstation veröffentlichte der Geschädigte im Forum der Plattform Reddit.

Das Ganze scheint ein altes Problem zu sein, denn bereits bei PS-Now gab es einen ähnlichen Umstand. Wie Sony mit der Sache umgehen wird, ob sich der Fehler beheben lässt, steht derzeit noch in den Sternen. Auch ob es hier eine gewisse Kulanz seitens des Konzerns gibt, ist aktuell nicht bekannt. Letztlich können Nutzer nichts für solche Bugs.

Comments are closed.